Haus Jakob Mittendrin, statt nur dabei

Das Haus Jakob, einer besonderen Wohnform für Erwachsene Menschen mit Behinderung, befindet sich in Buttstädt in zentraler Lage. Dort leben 24 Menschen mit geistiger, mehrfacher Behinderung. Das Haus Jakob ist spezialisiert auf Menschen mit erworbener Hirnschädigung.

Willkommen in unserer einladenden Einrichtung, die eine warme familiäre Atmosphäre mit einem eigenen Garten bietet. Wir sind stolz darauf, über 18 komfortable Einzelzimmer und 3 geräumige Doppelzimmer zu verfügen, um denindividuellen Bedürfnissen unserer Klient*innen gerecht zu werden.

Unsere Lage in der Stadtmitte ermöglicht unseren Bewohner*innen eine bequeme Erreichbarkeit und Nähe zu vielen Annehmlichkeiten. Sie genießen die Vorzüge eines nahegelegenen Parks sowie eine ausgezeichnete Anbindung an öffentliche Einrichtungen wie Einkaufsmöglichkeiten, den Nahverkehr, die Sparkasse und der angrenzenden Therapiepraxis. Zudem befindet sich das Teilhabezentrum gleich um die Ecke, und verschiedene Vereine sowie ein Schwimmbad laden zur aktiven Teilnahme ein.

Darüber hinaus profitieren unsere Bewohner*innen von unserer günstigen Lage in der Nähe von Weimar, Sömmerda und Naumburg, was ihnen vielfältige Möglichkeiten für Ausflüge und Erkundungen in der Region eröffnet.

Unsere Einrichtung ist auf Erwachsene Menschen mit geistiger Beeinträchtigung spezialisiert, wobei unsere Expertise besonders Menschen mit erworbener Hirnschädigung einschließt. Wir sind stolz darauf, eng mit Vereinen in Buttstädt vernetzt zu sein und aktiv an öffentlichen Veranstaltungen teilzunehmen, um eine umfassende Integration zu fördern.

Arbeits- und Beschäftigungsmöglichkeiten finden unsere Bewohner*innen im Geschäftsbereich "Arbeitswelten und Berufliche Bildung" in Sömmerda oder Rastenberg.

Kontakt

Marko Großardt
Fachbereichsleiter Erwachsene

Stiftung Finneck
Haus Jakob

Goethestraße 2
99628 Buttstädt