Franziskushaus Kinder- und Jugendhilfe in Rastenberg

Im Franziskushaus erleben Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene bis zum Alter von 21 Jahren eine stationäre Betreuung. Unsere umfassende Unterstützung umfasst eine breite Palette an spezialisierten Angeboten:

  • Training sozialer Kompetenzen: Unser Team fördert aktiv die Entwicklung sozialer Kompetenzen, mit Hilfe derer die Kinder und Jugendlichen (6-21 Jahre) lösungs- und zukunftsorientiert auf den weiteren Lebensweg und die Integration in die Gesellschaft vorbereitet werden können.

  • Erlebnispädagogisches Arbeiten: Durch erlebnisreiche Aktivitäten stärken wir das Selbstvertrauen und die Eigenständigkeit von Kindern und Jugendlichen.

  • Fachspezifisches Arbeiten mit Kindern und Jugendlichen mit Asperger Syndrom: Unsere qualifizierten Fachkräfte sind spezialisiert auf die individuelle Betreuung und Förderung von Kindern und Jugendlichen mit Asperger Syndrom, um ihre bestmögliche Entwicklung zu unterstützen.

  • Teilhaben: Mitbestimmung und Mitgestaltung des Hilfeprozesses durch die Eltern, in Form von aktiver und intensiver Elternarbeit , z.B. durch Schaffen gemeinsamer positiver Erlebnisse, wie Projekte oder Veranstaltungen.

Unsere intensive Zusammenarbeit mit den Familien ermöglichen es uns, gezielt auf die Bedürfnisse jedes Einzelnen einzugehen. Bei uns steht die Vorbereitung auf einen erfolgreichen und eigenständigen Lebensweg im Mittelpunkt. 

Unsere gezielte Betreuung im Franziskushaus erstreckt sich stationär auf eine Altersgruppe von 6 bis 21 Jahren und umfasst Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene. Unser Fokus liegt darauf, ihre sozialen Fähigkeiten zu fördern und sie optimal in Schule und Beruf zu integrieren. 

Das Team des Franziskushaus versteht es als seine vorrangige Aufgabe, die jungen Menschen gezielt auf ihren kommenden Lebensweg vorzubereiten. Unser Ansatz ist lösungsorientiert und auf die zukünftigen Herausforderungen ausgerichtet. Ein zentrales Ziel ist die Reintegration in das familiäre Umfeld oder die umfassende Vorbereitung auf ein eigenständiges Leben und die erfolgreiche Integration in die Gemeinschaft.

Unsere Arbeit legt besonderen Wert auf die Methode des "Lernens durch eigenes Handeln". Dabei bieten wir eine Vielzahl von Freizeitaktivitäten und erlebnispädagogischen Angeboten an, die das Vertrauen der Kinder und Jugendlichen in ihre eigenen Fähigkeiten stärken. Die enge Zusammenarbeit mit den Eltern ist ein integraler Bestandteil unserer Arbeit, um den gesamten Prozess aktiv mitzugestalten.

Jugendlichen und jungen Erwachsenen bieten wir im Bereich des Wohntrainings und des Betreuten Jugendwohnens die Möglichkeit, sich auf ein eigenständiges Leben vorzubereiten. Unsere Programme zielen darauf ab, sie in Richtung Selbstständigkeit zu fördern, um den Übergang in eine unabhängige Wohnsituation erfolgreich zu bewältigen.

  • vielfältige und interessenbezogene Freizeitmöglichkeiten
  • Angebote verschiedener Schul- und Ausbildungsformen
  • Kindertagesstätte im Ort
  • Arbeitsmöglichkeiten in den Finneck-Werkstätten

  • 12 Plätze in zwei familienähnlichen Wohngruppen auf zwei Etagen
  • 3 Plätze Betreutes Jugendwohnen
  • 1 Platz zur Betreuung von Mutter/Vater-Kind
  • 1 Platz Krisenintervention (Inobhutnahme)
  • gelegem am Stadtrand Rastenberg mit guter Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr
  • Freizeitmöglichkeiten in der Nähe, wie Waldschwimmbad, Sportplatz, Vereine

Kontakt

Stefanie Schmelzer
Fachbereichsleiterin Kinder und Jugendliche

Franziskushaus
Kirchallee 20
99636 Rastenberg